Privat

Büro/Mobil (089) 62001331
Fax (089) 62001332
Frank.Schramm@mykfzgutachter.de

Lackschichtdickenmessung

  • Lackschichtdickenmessung mit Quanix 1500
    Sie haben ein gebrauchtes Auto gekauft oder möchten eines kaufen und sind sich nicht sicher, ob dieses bereits nachlackiert wurde oder nicht. Ich kann ihnen für diesen Fall anbieten, ihr Fahrzeug an der gesamten oben zugänglichen Karosserie (ohne Unterboden und schwer zugängliche Stellen) stichprobenartig hinsichtlich der vorhandenen Lackstärke zu vermessen. In diesem Fall kommt bei mir das professionelle Lackschichtdickenmessgerät Quanix 1500 zum Einsatz, mit dem alle Alu-und Stahlbleche des Fahrzeugs hinsichtlich ihrer Lackschichtdicke vermessen werden können.
    Danach können sie zwar immer noch nicht ganz sicher sein, ob ihr Fahrzeug unfallfrei ist oder nicht, jedoch wissen Sie dann, in welchen Fahrzeugbereichen die Lackschichtdicke stark oder weniger stark ausgeprägt ist. Dieses läßt aber dann auch entsprechende Rückschlüsse zu und hilft Ihnen bei ihrer Kaufentscheidung
    jedoch sehr.
  • Ort der Besichtigung
    Die Lackschichtdickenmessung kann nach Terminabsprache mit mir nur in einer der Kfz-Prüfstellen der KÜS-München erfolgen.
  • Kosten
    Ich nehme die Lackschichtdickenmessung in der Prüfstelle vor, und Sie können mir dabei quasi über die Schulter schauen. Ich mache Sie dann mündlich darauf aufmerksam, an welchen Stellen der Karosserie erhöhte Lackschichtdicken auftreten. Für diese Leistung ohne schriftliche Protokollierung der gemessenen Lackschichtdicken stelle ich ihnen nach Abschluß aller Messungen 59,- EUR in Rechnung.